Energiehandel

PSImarket- Handel ist eine Standard-Konfiguration von PSImarket, die alle erforderlichen handelsbezogenen Module des Gesamtsystems umfasst. Es unterstützt verschiedenste Aufgaben des Beschaffungs- und Eigenhandels im Front-, Middle- Backoffice, von der Dealerfassung bis hin zur Rechnungsprüfung. Auf der Basis der in den folgenden Abschnitten beschriebenen wichtigsten Komponenten sowie weiterer verfügbarer Module können unterschiedliche individuelle Konfigurationen aufgabenspezifisch zusammengestellt werden. Dies ist bis hin zur vollständigen durchgängigen spartenübergreifenden Prozessintegration möglich.

Wichtiges im Überblick

  • Vollständige Unterstützung von Front-, Middle- und Backoffice
  • Umfangreiches Vertragsmanagment
  • Darstellung und Generierung unterschiedlichster Vertragstypen
  • Kapazitätsmanagement
Das Vertragsmanagement ist die zentrale Komponente von PSImarket. Es gestattet die Abbildung einer Vielzahl vertraglicher Gegebenheiten und Vereinbarungen von Standards über Derivate bis hin zu "klassischen" Vertragswerken mit komplexen (energiewirtschaftlichen) Vertragsbedingungen für mehrere Waren. Im Rahmen des Vertragsmanagements steht eine Reihe vordefinierter, zum Teil warenspezifischer Vertragsmodelle zur Verfügung. Hierzu gehören z.B. (tarifierte) Festpreisverträgen indexbasierte Verträge und Forwards, physikalische und finanzielle Optionsverträge mit Festpreisen oder Indexbezug, Spotgeschäfte, Transportverträge, Futures mit Marginberechnung und zugehörigen Summenverträge, wie Dienstleistungsverträge. PSImarket unterstützt das Zweivertragsmodell für den deutschen Gasmarkt. Daher werden ebenso die für den Gasmarkt spezifischen Vertragstypen Bezugs-, Absatz-, Einspeise-, Ausspeise-, Speicher- und Bilanzkreisvertrag abgebildet.

 

 

PSImarket bietet durch die Definition von Produkten die Möglichkeit zur Standardisierung und Vereinfachung der Arbeitsabläufe. Es ist möglich Voreinstellungen für einzelne Produktparameter vorzugeben, um ein einfaches und übersichtliches Handling von Standardprodukten zu gewährleisten.

PSImarket unterstützt durchgängig den Emissionshandel. Dies beginnt mit der Abbildung und Verwaltung der Zertifikate, der handelbaren Derivate, Emissionshandelskonten, Handelsperioden etc. und schließt auch die Portfoliodarstellung des Emissionshandels mit ein. Zertifikate können gegen (Markt)Preiskurven bewertet sowie manuell und automatisch umgebucht werden. Die Generierung von emissionshandelsspezifischen Dokumenten ist ebenso möglich, wie die Unterstützung von "Banking und Borrowing"

Das Modul Kapazitätsmanagement unterstützt die Verwaltung, Auswertung und Überwachung von gebuchten Kapazitäten und deren Ausnutzung. Insofern stellt es ebenfalls einen Teil des Risikomanagements dar. Das Kapazitätsmanagement ermöglicht die Abbildung von (durch den Übertragungsnetzbetreiber) veröffentlichten Engpässen, den durch den Handel beantragte Kapazitäten sowie der durch entsprechende physikalische Positionen genutzte Kapazitäten. Zur Übersicht über die Ausnutzung der gebuchten Übertragungskanäle können die verfügbaren,gebuchten und genutzten Kapazitäten einander gegenüberstellt werden. Es besteht bei Bedarf die Möglichkeit, gebuchte Kapazitäten Engpässen explizit zuzuweisen.